Bachelor und Master

Studiengänge der Fakultät Chemie

Sie interessieren sich für Naturwissenschaften, Materialwissenschaften oder speziell für Chemie und ihre Wirkung in Lebensmitteln? Dann sind Sie hier richtig.

Im Auftrag der Studiendekane:

Liebe Erstsemester,
pandemiebedingt werden viele Veranstaltungen, vor allem Vorlesungen, im Wintersemester 20/21 digital angeboten. Damit Sie unsere Fakultät, Ihre Dozent*innen aber auch Ihre Kommiliton*innen persönlich kennenlernen können, werden Seminare und/oder Übungen in kleinen Gruppen als Präsenzveranstaltungen in großen Hörsälen unter Einhaltung der Abstandsregeln an einem Vor- oder Nachmittag in der Woche angeboten. Weiterhin wird ein Präsenzpraktikum an zwei Nachmittagen in der Woche stattfinden. Die genauen Termine stehen aktuell noch nicht fest.

SciFinder jetzt auch ausserhalb des Uni-Netzes zugänglich

Seit dem 6.Mai 2020 gibt es eine neue Möglichkeit zur SciFinder/SciFinder-n Erstregistrierung, bei der der neue SF/SF-n Nutzer nicht im Campus IP Bereich oder per VPN oder Proxi verbunden sein muss.
Diese Möglichkeit gibt es hier.

Abgabe von Bachelor- und Masterarbeiten

Schicken Sie Ihre Arbeit elektronisch (Name, Vorname_Bachelorarbeit.pdf) an das
Dekanat. Als Abgabedatum gilt das Datum der eingegangenen E-Mail. Sollte die Datei zu groß sein, verwenden Sie bitte F*Ex.

Die zwei gebundenen Exemplare schicken Sie uns bitte per Hauspost zu,
(Foyer im EG, Ausgang Mitte, Fach "Hauspost") adressiert an:
Dekanat Fakultät Chemie
Pfaffenwaldring 55

Direkt zu der Liste der Studiengänge.

Bitte beachten Sie: Zum Wintersemester 2020/21 wird es für die Studiengänge Chemie Bachelor und Master neue Prüfungsordnungen geben. Informieren Sie sich bitte regelmässig direkt auf den Studiengangseiten.
Für Studierende die zum Wintersemester 2020/21 im Bachelorstudiengang (bzw. Masterstudiengang) Chemie eingeschrieben werden, gilt die neue Prüfungsordnung. Studierende, die bereits vor diesem Zeitpunkt im Bachelorstudiengang Chemie eingeschrieben waren, können auf schriftlichen und unwiderruflichen Antrag beim Prüfungsamt in die Neufassung der Prüfungsordnung wechseln. Der Antrag ist bis zum 31. Oktober 2020 zu stellen.
Studierende, die ihr Studium vor Inkrafttreten der neuen Prüfungsordnung aufgenommen haben, können ihr Studium nach der bisher gültigen Prüfungsordnung abschließen, längstens jedoch bis zum 30.09.2024.

Vorlesungsplan Sommersemester 2020
während der Corona-Einschränkungen:
Bachelor-Studiengänge

Vorlesungen von Prof. Jeltsch und Dr. Rudolph im SoSe nur als Aufzeichnung.

Vorlesung, Seminar und Übungen finden in digitaler Form statt. Studierende werden über Ilias informiert. Praktikum ist noch abzuwarten.

Die Vorlesung von Prof. Buchmeiser werden aufgezeichnet und finden als Lehrmodule in Ilias statt (+ separater Foliensatz). Sprechstunden finden bei Bedarf im Büro von Prof. Buchmeiser statt.

Der Vorlesungsteil von Frau Prof. Ludwigs beginnt erst ab Mittwoch, den 24. Juni 2020. Weitere Informationen über die Durchführung dieses Vorlesungsteils werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Die Vorlesung „Industrielle Aspekte der Anorganischen Chemie“  wird als online-Veranstaltung in Ilias angeboten.
Die Exkursion zu dem Modul enfällt.

Alle Veranstaltungen werden durch Onlineangebote ersetzt. Studierende werden über Ilias informiert. Abschlussklausur entweder als Präsenzklausur, wenn das zu Semesterende möglich ist, sonst wird eine Ersatzleistung eingefordert.

Die Vorlesung wird ausschließlich als Online-Vorlesung stattfinden. Die entsprechenden Videos sind teilweise bereits über Ilias verfügbar.

Die „Übungen zu Mathematik für Chemiker II“ werden als Hausübungen angeboten, d.h. die Studierenden lösen die Übungsaufgaben zuhause und reichen ihre Lösungen online bei den Tutoren ein, die sie kommentieren und verbuchen.

Prof. Richert hält die Vorlesung zu geplanter Zeit und zeichnet sie auf.  Das Hochladen der einzelnen Takes (vermutlich ca. 30 min Abschnitte) soll über die OpenCast-Option in ILIAS erfolgen.

Teil OC III, Prof. Peters: LV-Aufzeichnungen in ILIAS.

Die Vorlesung wird als Aufzeichnung auf ILIAS mit Telefonsprechstunde angeboten.

Übungen: Aufgaben auf Ilias, Sprechstunde über WebEx;

Praktikum: Versuche per Aufzeichnung auf ILIAS, Messwerte werden online bereitgestellt, Protokollabgabe online, Sprechstunde über WebEx

Prof. Richert hält seinen Teil der Vorlesung zu geplanter Zeit und zeichnet sie auf.  Das Hochladen der einzelnen Takes (vermutlich ca. 30 min Abschnitte) soll über die OpenCast-Option in ILIAS erfolgen.

Der Kurs findet vorerst online über ILIAS statt.

Die Vorlesung und das entsprechende Seminar werden im Sommersemester online abgehalten und den Studierenden zur Verfügung gestellt. Die Modalitäten zur Durchführung des Grundpraktikums sind noch in Klärung und werden zu gegebener Zeit bereitgestellt.

VL Chemische Reaktionstechnik, LV-Nr. 053700000, (Prof. Klemm) LV-Aufzeichnung und weitere Dokumente über ILIAS abrufbar. Studierende werden über ILIAS informiert.
Übung Chemische Reaktionstechnik, Übungsaufgaben und Lösungen über Ilias verfügbar.

VL Mechanische und thermische Grundoperationen, LV-Nr. 053730000,(Prof. Hunger) wird online durchgeführt. Die Audio-PowerPoint-Files der ersten Vorlesungen sind bereits in ILIAS geladen.

Master-Studiengänge

VL Nukleinsäure Biochemie von Prof. Jeltsch im SoSe nur als Aufzeichnung.

VL Metabolismus und Biosynthesen: Vorlesungen von Prof. Jeltsch und Dr. Rudolph im SoSe nur als Aufzeichnung.

VL Bioorganische Chemie findet als Lehrmodul in Ilias statt (Prof. Laschat).

 

Die Vorlesung als Lernmodule mit Videos in ILIAS mit Interaktion über Forum und Chat, ggf. Webex; Praktische Übungen über Virtual Network Computing mit Anleitung via ILIAS und Betreuung über Webex.

Das Seminar wird als Hausarbeit absolviert (Praktikum wurde abgeschlossen).

Die Vorlesung wird als Lernmodule mit Videos in ILIAS mit Interaktion über Forum und Chat, ggf. Webex angeboten.

  • Fundamentals of Homogeneous Catalysis with Metal Catalysts (Peters), LV-Aufzeichnungen in ILIAS
  • Fundamentals of Heterogeneous Catalysis (Traa): Für die erste Hälfte der Vorlesung werden Powerpoint-Files mit Audioerklärungen und separate Files für die Tafelaufschriebe über Ilias zur Verfügung gestellt. Die zweite Hälfte der Vorlesung wird entweder als Präsenzveranstaltung stattfinden oder mit Lehrveranstaltungsaufzeichnung über Ilias. Zusätzlich findet eine Telefonsprechstunde statt.
  • Fundamentals of Biocatalysis (Nestl / Hauer); entweder Blockveranstaltung in den Pfingstferien oder alternativ Webinare (o.ä.) in ILIAS

Vorlesungen als Lernmodule via ILIAS mit WebEx-Seminaren (flipped classroom).
Praktikum: Programmierübungen als wöchentliche Hausaufgaben, Tutorium über WebEx zu den üblichen Übungszeiten.

  • Vorlesung „Statistische Thermodynamik“: online-Modus, LV-Aufzeichnunge über ILIAS abrufbar, Online-Sprechstunden per Webex.
  • Vorlesung „Diffraktions- und Streumethoden“: online-Modus, LV-Aufzeichnunge über ILIAS abrufbar, Online-Sprechstunden per Webex.
  • Übungen: online-Modus, Übungsaufgaben über ILIAS abrufbar, Online-Sprechstunden per Webex.
  • Praktikum: ab 15.06. Präsenz- oder Online-Modus wird zu gegebener Zeit entschieden.

LV-Aufzeichnung in ILIAS, evt. Webex-Konferenzen je nach Feedback der Studierenden.

Vorlesung ohne Präsenz, zur Prüfung gibt es noch keine Überlegungen. Studierende werden über Ilias informiert.

Der Kurs findet als Blockveranstaltung gegen Ende der vorlesungsfreien Zeit (Anfang Oktober) und mit relativ wenigen Teilnehmern (ca. 15) statt, so dass man zunächst davon ausgehen kann, dass dieser Kurs normal stattfinden kann. Die Klausur für den letzten Kurs steht allerdings noch aus.

VO-Teil Buchmeiser: Vorlesungen werden aufgezeichnet, finden als Lehrmodule in Ilias statt (+ separater Foliensatz). Sprechstunden finden bei Bedarf im Büro von Prof. Buchmeiser statt.

VL ist Teil des Moduls Polymer Materials Science für M.Sc. Materialwissenschaft.

Vorlesung Chemistry of Metallic Materials (Niewa)
Lehrmodul in Ilias, besprochene Folien, Sprechstunden über Webex.

Vorlesung Chemistry of Nonmetallic Materials (Schleid, Bette):
Lehrmodule in Ilias, ausführliche Skripte der Vorlesungen, Vorlesung als WebEx Seminar.

Vorlesung startet am 08.06. je nach Situation als Präsenzveranstaltung oder als Lehrmodule in Ilias, Webex-Seminare und Sprechstunden über Webex.

050370000 Vorlesung: geplant als Lehrmodul in ILIAS mit Seminare und Sprechstunden über Webex.

Vorlesung findet als online Vorlesung mit Video und Skript (ILIAS) statt.
Praktikum/Labor ist gestrichen (Experimente per Video Aufzeichnung).
Sprechstunden sollen als Videochat stattfinden (wie etwa Webex).

Die Vorlesung findet online statt.

Diese Vorlesung findet in englischer Sprache statt. Die Vorlesungsinhalte (Kombination aus Podcasts und schriftlichen Notizen) werden jeweils zu Beginn der Vorlesungswochen per Ilias zur Verfügung gestellt). Interaktive Fragestunden sind vorgesehen und werden den Studierenden ebenfalls über Ilias kommuniziert.

Das Wahlpflichtmodul findet mittels Lehrmodule in Ilias, Webex-Seminaren und Sprechstunden über Webex statt.

Wöchentlich werden fachlicher Input und Aufgaben online gestellt, die selbstständig bearbeitet werden (Deadline). Die bearbeiteten Aufgaben, für die es ein Feedback gibt, sind die Voraussetzung für den Abschluss des Moduls als unbenotete Prüfungsleistung.

Lehrexport

416001 Vorlesung Allgemeine und Anorganische Chemie: geplant als Lehrmodul in ILIAS mit Sprechstunden über email.

416002 Praktikum Allgemeine und Anorganische Chemie: findet Mitte bis Ende September als Blockpraktikum statt (normal)).

Die Vorlesung als Lernmodule mit Videos in ILIAS mit Interaktion über Forum und Chat, ggf. Webex; Praktische Übungen über Virtual Network Computing mit Anleitung via ILIAS und Betreuung über Webex.

691901 Vorlesung Einführung in die Chemie für CBIW-Studierende: geplant als Lehrmodul in ILIAS mit Sprechstunden über email.

691902 Praktikum Einführung in die Chemie für CBIW-Studierende: findet Mitte bis Ende September als Blockpraktikum statt (normal))

691903 Seminaristische Übung: geplant als Lehrmodul in ILIAS mit Sprechstunden über email.

Vorlesung findet als Lehrmodule in Ilias und Sprechstunden über Webex statt.

Ein Praktikum findet in diesem Semester nicht statt. Statt dessen ist eine Ersatzleistung zu erbringen. Studierende werden über weitere Einzelheiten im Ilias-Kurs informiert

Die Vorlesung wird ausschließlich als Online-Vorlesung stattfinden. Die entsprechenden Videos sind teilweise bereits über Ilias verfügbar.

Die „Übungen zu Mathematik für Chemiker II“ werden als Hausübungen angeboten, d.h. die Studierenden lösen die Übungsaufgaben zuhause und reichen ihre Lösungen online bei den Tutoren ein, die sie kommentieren und verbuchen.

Vorlesungen als Lernmodule via ILIAS mit WebEx-Seminaren (flipped classroom).
Praktikum: Programmierübungen als wöchentliche Hausaufgaben, Tutorium über WebEx zu den üblichen Übungszeiten.

Die Vorlesungen finden als Lehrmodule mittels Ilias statt. Dafür gibt es online alle Vorlesungsfolien im PDF-Format, teilweise vertonte Präsentationen, ein zusammenfassendes Vorlesungsskript und zusätzliche Übungsaufgaben.
Weiterhin wurde zur Diskussion ein moderiertes Forum in Ilias eingerichtet, Fragen und Kommentare werden primär per E-mail bearbeitet.

Lehrveranstaltungen für Technische Biologen finden als synchrone, ganztägige Online-Veranstaltungen (Webex Teams) statt.

  • Vorlesung „Statistische Thermodynamik“: online-Modus, LV-Aufzeichnunge über ILIAS abrufbar, Online-Sprechstunden per Webex.
  • Übungen: online-Modus, Übungsaufgaben über ILIAS abrufbar, Online-Sprechstunden per Webex.

Lehrimport

Anstelle der Präsenzvorlesung können die Studierenden wöchentlich Lehrvideos aus ILIAS herunterladen. Diese Lehrvideos wurden (werden) aufgezeichnet und enthalten moderierte Powerpointpräsentationen mit den Inhalten, die in derselben Zeit in der Präsenzvorlesung behandelt worden wären. Die bisher in den Präsenzvorlesungen live gezeigten Experimente wurden (werden) ebenfalls aufgezeichnet und sind in die Powerpointpräsentation eingefügt. Zur Klärung von Fragen der Studierenden zur Physik sowie zum Austausch von Informationen ist ein wöchentlicher Webex-Chat zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt der Montagsvorlesung (8:30-9:15) vorgesehen (Beginn 27.4.2020). Der Link zur ILIAS-Seite ist auf der Homepage des IHFG angegeben.

Die Übungen werden ebenfalls online mit Hilfe von Webex durchgeführt. Es gibt 5 nach Studiengang getrennte Übungsgruppen, in die sich die Studierenden im ILIAS eintragen können.

Im Fall, dass Präsenzvorlesungen wieder zugelassen sind, soll die Veranstaltung wieder im Hörsaal (Vorlesung) bzw. in Seminarräumen (Tutorien) stattfinden.

Die Prüfung soll wie bisher vorgesehen durchgeführt werden.

Das Modul wird derzeit aufgezeichnet und in ILIAS bzw. OPENCAST den Studierenden zur Verfügung gestellt. Sollte das Abhalten von Präsenzlehre noch im Laufe des Sommersemesters möglich werden, wird zum gegebenen Zeitpunkt entsprechend umgestellt.

Die Vorlesung wird als opencast-Projekt aufgezeichnet und den Studierenden über Ilias zur Verfügung gestellt, danach werden die Vorlesungen wie gewohnt stattfinden. Wir gehen im Moment davon aus, dass das zugehörige Praktikum im Juli/August wie gewohnt stattfinden kann.

Kommentierte Vorlesungsfolien werden über ILIAS zur Verfügung gestellt. Zusätzlich erfolgt eine Erläuterung in schriftlicher Form zum Inhalt und der inhaltlichen Vorgehensweise in der Vorlesung und zu den gesetzten Schwerpunkten. Eine Klausuraufgabensammlung ermöglicht eine gute und zielführende Vorbereitung und macht darüber hinaus die Anforderungen transparent.
Für Fragen zu der Vorlesung wird Prof. Brümmer eine online-Sprechstunde anbieten.

Zu dem Modul gehören auch Tagesexkursionen. Auch diese werden stattfinden und zwar erfolgt hier die Aufgabenstellung und die Präsentation der Hilfsmittel (Bewertungsbögen) durch eine online-Veranstaltung über Webex. Danach können die Studierenden die Aufgaben selbständig durchführen. Dies auch vor Ort in der Nähe des Homeoffice. Sie brauchen dazu nicht extra nach Stuttgart kommen.

Über alle Angebote, Vorgehensweise und über die Organisation sind die Studierenden zusätzlich zu den Angaben in Campus über ILIAS per E-Mail direkt informiert.

Doppel-Master-Abschlüsse

Streben Sie einen Doppelabschluss mit einer französischen Universität an? Dann sind Sie hier richtig!

Doppelmaster Chemie mit den Universitäten Strasbourg oder Rennes

Wenn Sie eine sehr gute Studentin oder ein sehr guter Student sind, gut englisch sprechen und an einem Doppel-Master-Abschluss interessiert sind, dann ist die Queen's University in Kingston, Kanada, die richtige Wahl für Sie. Das Studienprogramm startet zum WS 2016/17.

Das Doppelmaster-Programm der Universität Stuttgart mit der Queen's University in Kingston (Kanada) richtet sich an Studierende des Studiengangs M.Sc. Chemie. Im Rahmen dieses Programms haben Sie die Möglichkeit nach den ersten beiden Semestern Ihres Master-Studiums in Stuttgart nach Kanada zu gehen, um dort vor allem auch Ihre Masterarbeit zu schreiben. Die Masterarbeit hat sowohl einen Betreuer auf kanadischer als auch auf deutscher Seite. Sie erhalten dann Ihren Abschluss von der Universität Stuttgart und der Queen's University. Damit haben Sie schon vor der Promotion die Möglichkeit, Auslandserfahrung zu sammeln, ohne dass Sie Zeit verlieren.

Beachten Sie bitte, dass die Semester in Kanada von September bis Dezember (Fall Term) und von Januar bis April (Winter Term) laufen. Voraussetzung für eine Immatrikulation an der University im Rahmen des Doppelmaster-Programms ist der Nachweis von Englisch-Kenntnissen (TOEFL) und ein Notendurchschnitt von besser als 2,3. Aufgrund des Abkommens zwischen der Universität Stuttgart und der Queen's University brauchen Sie keine Studiengebühren in Kanada zahlen.

Ansprechpartner für dieses Studienprogramm ist Prof. Dr. Guntram Rauhut

Makroplan.

Informationen zu Fördermöglichkeiten.

Informationen zur Queen's University

The University of Stuttgart and the Chalmers University (Gothenburg, Sweden) offer a master double degree for the study course Materials Science/Materials Engineering. The alumni of the double masters programme are awarded a master degree in Materials Science of the University of Stuttgart and a degree in Materials Engineering from the Chalmers University.

The participants of the double degree programme will finish the first two semesters in Stuttgart. Starting with the 3rd semester the study will be continued in Gothenburg and completed with the master thesis.

The curriculum of the double degree is attached to this letter as a PDF. The study periods in Stuttgart and Gothenburg are complementary; the study course in Stuttgart is more scientifically oriented whereas the study course in Gothenburg has a focus on engineering.

The double Master programme is addressed to dedicated and motivated students with very good course achievements, which are enrolled in the Master Materials Science course. Per year 5 positions are available. Acceptance via an admission process. Interested students can send, between October the 17th and November the 18th, an application to the dean of the study course in Stuttgart (Prof. Bill) who will make the selection. The application documents should contain the bachelor certificate with the marks, a CV and a letter of motivation.

Please contact: Prof. Dr. Guido Schmitz

Lernwerkstatt der Fakultät Chemie

Nehmen Sie das Angebot der Lernwerkstatt der Fakultät Chemie an. Wir bieten:

  • Unterstützung der Studierenden Vor- und Nachbereitung des behandelten Stoffs, sowohl zu Vorlesungen als auch zu Praktika
  • Fachliche Fragen zu Chemie, Physik und Mathematik
  • Ziel: Nachhaltige Förderung des eigenen Lernens
  • Die Lernwerkstatt steht einzelnen Studierenden und Lerngruppen offen.
  • Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Sabine Strobel, Stu­diengang­ma­na­gerin

Zurzeit werden keine Präsenzveranstaltungen in der Lernwerkstatt angeboten. Fragen zum Stoff der Vorlesungen/Seminare/Praktika etc. können jederzeit per E-Mail an Fr. Dr. Strobel gestellt werden (in der Betreffzeile sollte bei einer Anfrage am besten "Lernwerkstatt Chemie" eintragen werden). Antworten werden dann je nach Komplexität per E-Mail oder falls nötig/gewünscht per Webex-Meeting erfolgen (bevorzugt in den für die Lernwerkstatt anberaumten Zeiträumen, Montag und Mittwoch ab 13:30 Uhr). Gerne können auch Lerngruppen anfragen.

 

Rechtskunde und Toxikologie für Chemiker

Fachstudienberater Chemie und Materialwissenschaft

Dieses Bild zeigt  Klaus Dirnberger
Dr.

Klaus Dirnberger

Fachstudienberater Chemie

Dr.

Ralf Schacherl

Fachstudienberater Materialwissenschaft

Zum Seitenanfang