Video

© Clarissa Dietrich

Das Video zeigt die Umwandlung eines nematischen Flüssigkristalls in eine gewöhnliche Flüssigkeit, beobachtet in einem sog. Polarisationsmikroskop bei Temperaturerhöhung. Aufgrund ihrer inneren molekularen Ordnung sind Flüssigkristalle optisch doppelbrechend, was im Polarisationsmikroskop als farbige „Schlierentextur“ erscheint. Bei höherer Temperatur geht die molekulare Ordnung verloren, die Doppelbrechung verschwindet und die Flüssigkeit erscheint nun schwarz. Derartige Prozesse laufen z.B. im Display eines Smartphones ab, das sich im Sonnenlicht zu sehr erwärmt!

Zum Seitenanfang