19. Dezember 2019

Publikationspreis 2019 an Dr. Bettina Nestl

Publikationspreis 2018, ACS Catalysis

Im Rahmen des Forschungstages der Universität Stuttgart am 31. Januar 2020 erhalten Frau Dr. Bettina Nestl, Herr Borlinghaus und Herr Gergel den Publikationspreis 2019 der Fakultät Chemie. Überreicht werden die Preise (einer pro Fakultät) durch die Prorektorin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Diversity, Frau Prof. Monilola Olayioye, und den Prorektor Forschung, Herrn Prof. Jan Knippers im feierlichen Rahmen. Die Forschungskommission der Fakultät Chemie hat entschieden, dass Frau Dr. Nestl, Habilitandinn in der Abteilung Technische Biochemie des Instituts für Biochemie und Technische Biochemie, den Publikationspreis 2019 erhalten soll. Die Publikation mit dem Titel "Biocatalytic Access to Piperazines from Diamines and Dicarbonyls" in der Zeitschrift ACS Catalysis: 8, 3727−3732 (2018) (https://pubs.acs.org/doi/10.1021/acscatal.8b00291) wurde vom Betreuer, Prof. Bernhard Hauer wie folgt gewürdigt:
"Piperazinheterozyklen sind essentielle Bausteine für die Produktion zahlreicher pharmazeutischer Wirkstoffe. Bettina Nestl und Koautoren demonstrierten, dass Enzyme zur Generierung einer Vielzahl von Piperazinheterozyklen eingesetzt werden konnten. Im Gegensatz zu chemischen Synthesemethoden, ermöglichen Enzyme einen selektiven Zugang zu diversen C- als auch N-substituierten Piperazinen. Die aus dieser Forschungsarbeit gewonnenen Erkenntnisse sind nicht nur von grundlegenden chemischen Interesse, sondern bilden ausgehend von einfach zugänglichen und billigen Ausgangsstoffen die Basis für eine gezielte und direkte Synthese dieser wichtigen Gruppe von Verbindungen."

Zum Seitenanfang